Archiv für Januar, 2011

Impromptu first beta

Veröffentlicht in Kategorie Ankündigungen, Coding, Computer, Python am 21. Januar 2011 von Chris – Ersten Kommentar schreiben

I was recently researching into GUI libraries for PyGame when I found pyglet, which is an alternative to PyGame for 2D/3D graphics programming with Pyython. It has no dependencies other than a standard Python installation and OpenGL, the API is well-structured and the documentation clean and extensive.

So I wrote a little demo application, which displays a pseudo-HTML file in a window and scrolls it up- or downwards with speed controllable by simple keyboard commands. Sort of like a teleprompter. You can use different fonts, colors and sizes through the subset of HTML4 supported by pyglet.

I thought this made be useful for others, for example when recording a podcast, webcast or an audiobook or when doing a presentation, so I baked a Python distribution package and put it on the Python Package Index.

So here’s to you: Impromptu 0.1b

Impromptu running in window mode under Ubuntu Linux

Impromptu running in window mode under Ubuntu Linux

Share & Enjoy!

Zitat der Woche (Folge 1)

Veröffentlicht in Kategorie Editorial, Zitat der Woche am 18. Januar 2011 von Chris – Ersten Kommentar schreiben

“Music technology advance: the process of turning things that sound awesome and are very expensive and complicated to produce into something that is cheap and simple to use and sounds awful.”

Flieg, Synthi, flieg!

Veröffentlicht in Kategorie Musik, Synths am 16. Januar 2011 von Chris – 1 Kommentar

Neulich habe ich beim Einschlafen mal wieder eine Folge der Hörspieldadaption der deutschen Science Fiction Reihe Mark Brandis gehört. Die Serie hat einen sehr schönen Soundtrack, der sich an die Klassiker der Science Fiction Filmmusik anlehnt aber auch einige moderne Synthesizer-Sounds verwendet, die doch verdächtig nach dem Access Virus klingen.

Dies hat mich dazu inspiriert, mal einen ähnlichen Sound auf meinem Akai Miniak zu programmieren und daraus ist diese kleine Soundkollage mit dem Titel “Uranus Fly-by” entstanden:

MP3 Download | OGG Vorbis Download

Viel Spaß beim Fliegen!
(aber Vorsicht, die Verzerrungen im Sound sind recht heftig, passt also auf eure Lautsprecher auf!)

Akai Miniak Erfahrungsbericht – Teil 1

Veröffentlicht in Kategorie Musik, Synths am 14. Januar 2011 von Chris – 15 Kommentare

Akai Miniak
Nachdem Akai Pro den Miniak Synthesizer, der erst vor gut anderthalb Jahren in die Geschäfte kam, im Sommer 2010 radikal im Preis gesenkt hatte, war ich vor einigen WochenMonaten beim Musicstore in Köln und habe das Teil ausgiebig begutachtet und dann gleich für 299,- EUR mitgenommen. In der Zwischenzeit hatte ich Gelegenheit das Instrument gut kennenzulernen und möchte euch hier über einige meiner praktischen Erfahrungen berichten. Dabei soll es in diesem Text weniger um eine Aufzählung der technischen Spezifikationen des Miniak gehen, die erstens zu 95% denen des Alesis Micron entsprechen und zweitens in zahlreichen Tests der Fachpresse on- und offline nachgelesen werden können (z.B. hier, hier und hier). Vielmehr möchte ich über die vielen kleinen und großen Details berichten, die einem erst bei direktem und längerem Kontakt mit dem Gerät auffallen oder die man ansonsten selten in Tests findet.
Weiter lesen »